Schriftzug Dario
Bild Dario Sulzer

Stadtrat Wil und Kantonsrat St. Gallen

Meine Politik

Eine lebendige Stadt

Wil soll eine Stadt sein die lebt, die lebenswert ist, die Begegnungen ermöglicht. Dafür braucht es eine ansprechende Gestaltung von öffentlichen Plätzen, attraktive Grün- und Erholungsräume, kindergerechte Spielplätze, lässige Kulturangebote, familienfreundliche Preise und bezahlbare Wohnungen für die Menschen und Familien, die in Wil, Bronschhofen und Rossrüti zuhause sind.

Politik geht alle etwas an

Politik muss gute Lösungen für alle finden. Der Stadtrat zusammen mit Parlament, Wirtschaft, Quartieren, Kindern, Jugendlichen, Migrantinnen, Frauen, Männer, Alten, Behinderten und Armutsbetroffenen dieser Stadt – gemeinsam können wir grosse Dinge schaffen. Möglichst viele sollen sich einbringen können und sich als Teil der Stadt verstehen. Projekte sollen auch zu ihren Projekten werden.

Solidarität macht uns stark

Wir haben als Gesellschaft die Verantwortung uns um diejenigen zu kümmern, die sich in einer Krise befinden oder nicht selbst für sich sorgen können. Tausend Menschen in Wil beziehen Sozialhilfe. Immer mehr Menschen werden immer älter und pflegebedürftig. Wir dürfen hinter diesen Tatsachen nicht einfach Zahlen und Kosten sehen. Es sind Wilerinnen und Wiler, die unsere Unterstützung brauchen.

Vorbildlich für das Klima

Die Stadt Wil soll bei der konsequenten Senkung des CO2-Ausstosses als gutes Vorbild vorangehen, erneuerbare Energien zusätzlich fördern. Zentral ist, dass wir den Kampf gegen den Klimawandel nachhaltig und solidarisch angehen und nicht auf Kosten von denen, die eh schon wenig haben.

Wil ist Stadt

Urban soll unsere Politik sein. Wir müssen die grossen strategisch wichtigen Projekte vorwärtsbringen. Weniger für uns aber für unsere Kinder. Wir brauchen einen Bahnhofplatz, der einen willkommen heisst, eine Allee, die zum Verweilen einlädt, eine grosszügige Bahnhofunterführung, wo auch die Velos ihren Platz haben, ein gut abgestimmtes ÖV-Angebot, damit man das Auto stehen lassen kann.

Über mich

Ich bin 42 Jahre alt und in Wil SG aufgewachsen. Ich bin verheiratet und Vater von zwei Kindern. Ich habe nach der Wirtschaftsmittelschule einige Jahre Berufserfahrung gesammelt und dann Soziale Arbeit an der Hochschule Luzern studiert. Seit 2013 bin ich Stadtrat in Wil. Bis Ende 2020 war ich Vorsteher des Departements Soziales, Jugend und Alter. Seit 2021 stehe ich dem Departement Gesellschaft und Sicherheit vor. Seit 2012 bin ich Mitglied des St.Galler Kantonsrates.

Engagement

+

Seit 2017 Präsident Trägerverein Hofberg Wil

Seit 2013 Vorstandsmitglied Trägerverein Integrationsprojekte St.Gallen TISG

Seit 2013 Mitglied Beirat Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

2001-2011 Mitgründer und Vorstandsmitglied Verein rockamweier

Verwaltungsrats­mandate

+

Seit 2021 Sicherheitsverbund Region Wil (als Vertreter der Stadt Wil)

Seit 2013 Thurvita AG (als Vertreter der Stadt Wil)

Seit 2013 Genossenschaft für Alterswohnungen Wil (als Vertreter der Stadt Wil)

Politische Tätigkeiten

+

Seit 2013 Stadtrat Wil

Seit 2012 Mitglied Kantonsrat St. Gallen

2009 Parlamentspräsident

2004-2007 Fraktionspräsident

2001-2012 Mitglied Stadtparlament Wil

Berufliche Tätigkeiten

+

2009-2013 Politischer Sekretär der Sozialdemokratischen Partei des Kantons St.Gallen

2003-2009 Jugendarbeit Wil, Jugendarbeiter, Stv. Leiter ab 2008

2000-2002 Mosimann Immobilien Treuhand AG, Wil, Immobilien-Verwalter

1999-2000 Dun & Bradstreet (Schweiz) AG, Urdorf, Sachbearbeiter

Ausbildung

+

2017-2021 Master in Sozialer Arbeit Bern|Luzern|St.Gallen

2005-2009 BSc Soziale Arbeit, Soziokulturelle Animation, Hochschule Luzern

1995-1999 Wirtschaftsmittelschule St. Gallen

1986-1994 Primar- und Sekundarschule Wil

Spenden

Die Wahlkampagnen werden von der SP Wil mit Mitgliederbeiträgen und Kleinspenden und aus eigenen Mitteln finanziert. Deine Unterstützung macht den Unterschied – herzlichen Dank!